Einfach Erfolgreicher

Motivorientiertes Coaching & Change Management Beratung

Was treibt Menschen an, was will unser Unterbewusstsein wirklich?

Diese Frage beschäftigt die Menschheit und viele Philosophen seit vielen tausend Jahren - mit unterschiedlichsten Ideen und Lösungsansätzen. So formulierten bereits Allport in den 30er Jahren und in neuerer Zeit Edward Deci, Richard Ryan, Robert Costa, Paul McGrae und Steven Reiss zentrale Modelle der Persönlichkeits- und Motivationspsychologie.

Wir geben Ihnen mit der Motivstrukturanalyse MSA® erstmalig die Möglichkeit, Menschen mit ihren konkreten Ausprägungen ihren verhaltensverursachenden Motiven kennen zu lernen. Die Motivstruktur beeinflusst und lenkt jeden Menschen in seiner Wahrnehmung, seinem Denken, seinem Fühlen und seinem Handeln. Damit auch in seiner Arbeitsquantität und Arbeitsqualität.

Die Analyse- und Auswertungsmethodik

1. Bearbeitung der Analyse

Für die Erstellung der MotivStrukturAnalyse ist im ersten Schritt die Bearbeitung eines Fragebogens notwendig.

2. Berechnung der Motivausprägungen und Erzeugung der Auswertung

Im Anschluss erfolgt die wissenschaftliche Analyse aller Antworten: Unser elektronisches Auswertungssystem errechnet die geschlechtsspezifische Ausprägung der individuellen Motivwerte.

3. Darstellung der Motive und Antriebe

Jedes Motiv besteht aus zwei Antrieben, die sich gegenseitig ergänzen. So existieren beispielsweise bei dem Motiv Wissen die beiden Antriebe intellektuell und pragmatisch.

Die Darstellung erfolgt dann in einem Balkendiagramm für jedes einzelne Motiv.

Dabei zeigt der linke ( grüne ) Balken den Anteil des Antriebs Wissen mit der Ausprägung intellektuell - der rechte ( blaue ) Balken den Anteil des komplementären Antriebs pragmatisch. Im Gesamtdiagramm sind dann alle ausgewerteten Motive untereinander aufgelistet. Hier sehen Sie einen Ausschnitt.

4. Textauswertung

In der knapp 33seitigen schriftlichen Auswertung erhalten Sie zu jedem Motiv eine ausführliche Auswertung zu folgenden Themen

  • Aussage des Grundmotivs (hier Wissen,)
  • Wesensmerkmal des dominierenden Antriebs (hier intellektuell vs. pragmatisch)
  • Grundlage für die Leistungsmotivation
  • Kurzinfo zum komplementären Antrieb (hier gramatisch)
  • Die Kombination beider Ausprägungen in der Mischform

5. Auswertungsgespräch

Im Auswertungsgespräch reflektieren Sie im Dialog mit uns Ihre individuelle MotivStrukturAnalyse. Sie erhalten wesentliche Hinweise in welchem Umfeld Sie motiviert und leistungsstark agieren können. Sie verstehen die Grundmethodik der Motive und Antriebe und können selbst erkennen, welche Motive Sie in Ihrer aktuellen Situation unterstützen - und welche Ihnen möglicherweise im Weg stehen. Sie erhalten einen wichtigen Einblick in Ihre Eigen- und Fremdwahrnehmung. Ein entscheidendes Werkzeug, wie Sie zukünftig mit anderen Menschen besser kommunizieren können. (Quelle: Motivberater)

Erhalten Sie HIER ihre kostenfreie MSA Analyse für 5 Motivdimensionen!

Nutzen Sie dazu folgende Zugangsdaten:

Berater ID: s.lengler

Kunden ID: sle_kurzanalyse

Folgen Sie uns:
Xing
YouTube
LinkedIn

Entscheidung zur Verwendung von Cookies auf dieser Website

Wir nutzen Cookies, um statistische Daten zur Optimierung dieser Website zu erheben. Dazu verwenden wir das Tool Google Analytics. Klicken Sie auf „Cookies erlauben und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu gelangen. Oder klicken Sie unten auf „Cookies ablehnen“. In dem Fall können Sie dieses Internetangebot nutzen, ohne dass das genannte Tool eingesetzt wird. Einzelheiten zu Cookies und dem eingesetzten Tool erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.